Österreich Bulgarien Tschechische Republik Ungarn Rumänien Slowakische Republik CEE Startseite

Mag. Alina Alavi Kia wird Rechtsanwältin bei CERHA HEMPEL

Seit Mai 2022 verstärkt Mag. Alina Alavi Kia (33) als Rechtsanwältin das Team von Partner Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M. in den Bereichen IP, Lauterkeits- und Medienrecht.

Seit Mai 2022 verstärkt Mag. Alina Alavi Kia (33) als Rechtsanwältin das Team von Partner Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M. in den Bereichen IP, Lauterkeits- und Medienrecht. Zuvor war Mag. Alavi Kia für eine auf IP und Medienrecht spezialisierte Kanzlei in Wien tätig.

Mag. Alavi Kia studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. iur. 2016).

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte bei CERHA HEMPEL umfassen die Bereiche Unlauterer Wettbewerb, Marken-, Muster-, Urheber- und Medienrecht sowie Dienstnehmererfindungen. Überdies berät sie in lebensmittelrechtlichen Fragen und betreut gemeinsam mit Dr. Armin Schwabl, LL.M. den Blog „Food Law Corner“ (Foodlawcorner.com) bei CERHA HEMPEL.

Mag. Alavi Kia ist regelmäßige Vortragende ua zum Thema Markenrecht für Unternehmen und Interessenvertretungen und publiziert in ihren Spezialgebieten.

„Wir freuen uns sehr, dass Alina Alavi Kia als ausgewiesene IP Expertin ihre Zukunft bei uns sieht. Ihr Eintritt wird die Kompetenz der Kanzlei in diesem Bereich weiter stärken und das Wachstum der Kanzlei fortsetzen“, freut sich Dr. Hans Kristoferitsch, LL.M. (Leiter der Praxisgruppe IP, IT & Privacy bei CERHA HEMPEL).