Österreich Weißrussland Bulgarien Tschechische Republik Ungarn Rumänien Slowakische Republik CEE Startseite

Dissertationspreis für Geisteswissenschaften 2019 ging an CERHA HEMPEL RAA Dr. Nikolaus Krausler

Der Preis ist mit 1.000,- Euro dotiert und wurde im Rahmen einer feierlichen Zeremonie an der Universität Salzburg am Freitag, 24. Jänner 2020 übergeben.

Der Preis ist mit 1.000,- Euro dotiert und wurde im Rahmen einer feierlichen Zeremonie an der Universität Salzburg am Freitag, 24. Jänner 2020 übergeben. Die Dissertation von Dr. Krausler nimmt eine rechtshistorische und rechtsvergleichende Analyse der Hinzu- und Anrechnung von Schenkungen im österreichischen, deutschen und französischen Pflichtteilsrecht vor. Seine Arbeit wurde im Juni 2019 im Verlag MANZ veröffentlicht.

Dr. Krausler ist seit Oktober 2019 RAA bei CERHA HEMPEL im Team von Hon.-Prof. Dr. Irene Welser.