Österreich Weißrussland Bulgarien Tschechische Republik Ungarn Rumänien Slowakische Republik CEE News Startseite

CERHA HEMPEL Partner Peter Knobl aktualisiert Kommentierung der Bankprüfungsvorschriften in Laurer/M. Schütz/Kammel/Ratka "BWG – Kommentierung des Bankwesengesetzes sowie der CRR"

CERHA HEMPEL Banking & Capital Markets Partner Peter Knobl hat die Kommentierung der §§ 60-63b BWG in der 4. Auflage (99. Lieferung) des von Laurer/M.Schütz/Kammel/Ratka herausgegebenen Werks „BWG – Kommentierung des Bankwesengesetzes sowie der CRR“ (Verlag Manz) überarbeitet und aktualisiert.

CERHA HEMPEL Banking & Capital Markets Partner Peter Knobl hat die Kommentierung der §§ 60-63b BWG in der 4. Auflage (99. Lieferung) des von Laurer/M.Schütz/Kammel/Ratka herausgegebenen Werks „BWG – Kommentierung des Bankwesengesetzes sowie der CRR“ (Verlag Manz) überarbeitet und aktualisiert.

Es handelt sich dabei um die einzige österreichische Kommentierung der Bestimmungen über die Bankprüfung, die sich auf dem Stand der Rechtslage vom Oktober 2021 befindet. Aktuelle Entwicklungen wie die verpflichtende Anwendung des ESEF-Formats für Jahresfinanzberichte und des Block-Tagging für Anhänge zu nach IFRS aufgestellten Konzernabschlüssen börsenotierter Kreditinstitute und die Reformvorschläge der Arbeitsgruppe Bankenaufsicht im BMF im Gefolge der Insolvenz der Commerzialbank Mattersburg wurden berücksichtigt.

 „Wir freuen uns sehr, dass Peter Knobl am Vorabend der Aufarbeitung der Folgen der Insolvenz der Commerzialbank Mattersburg die Aktualisierung der Kommentierung der Bankprüfungsvorschriften abgeschlossen hat und die Kommentierung in den nächsten Tagen online verfügbar sein wird“, so Herausgeber Prof. (FH) Dr. Armin Kammel, LL.M. (London), MBA (CLU).