Österreich Weißrussland Bulgarien Tschechische Republik Ungarn Rumänien Slowakische Republik CEE Startseite

CERHA HEMPEL berät die MK Group Global Limited beim Kauf der slowenischen Abbaugesellschaften sowie eines signifikanten Kreditportfolios der HETA

CERHA HEMPEL beriet die MK Group Global Limited ("MKG") beim grenzüberschreitenden Kauf eines Kreditportfolios der Heta Asset Resolution AG ("HETA"), sowie beim Erwerb der direkten und indirekten Beteiligungen der HETA an drei slowenischen Abbaugesellschaften, die Forderungen aus notleidenden Krediten gestionieren, die von der ehemaligen Hypo Alpe-Adria-Bank International AG und ihren Tochtergesellschaften insbesondere an Kunden in Slowenien vergeben wurden.

CERHA HEMPEL beriet die MK Group Global Limited ("MKG") beim grenzüberschreitenden Kauf eines Kreditportfolios der Heta Asset Resolution AG ("HETA"), sowie beim Erwerb der direkten und indirekten Beteiligungen der HETA an drei slowenischen Abbaugesellschaften, die Forderungen aus notleidenden Krediten gestionieren, die von der ehemaligen Hypo Alpe-Adria-Bank International AG und ihren Tochtergesellschaften insbesondere an Kunden in Slowenien vergeben wurden.

Die Ermittlung des Käufers erfolgte im Rahmen eines komplexen, und über mehrere Monate andauernden, mehrstufigen Bieterverfahrens, an dessen Ende schließlich die Republik Österreich, als Eigentümerin der HETA, MKG als den Bestbieter auswählte. Zwischen den Vertragsparteien wurde Stillschweigen zu den Details des Kaufvertrags vereinbart. Die Transaktion wurde auf Seiten der Käuferin durch CERHA HEMPEL rechtlich begleitet.

Während das Signing bereits im September 2019 stattfand, erfolgte das Closing der Transaktion -  bedingt durch das Einholen der Genehmigungen der zuständigen Wettbewerbsbehörden - schließlich im Juni 2020.

MKG ist eine zypriotische Holdinggesellschaft. Die Gruppe besteht aus einer Vielzahl an Dienstleistungsunternehmen, die in den Bereichen Agrarwirtschaft, Großhandel, Immobilien und Bankwesen tätig sind.

Das CERHA HEMPEL Beratungsteam bestand aus Albert Birkner (Managing Partner, Corporate/M&A, Takeovers) und Wolfgang Sindelar (Counsel, Corporate/M&A, Takeovers).

Albert Birkner als mandatsführender Partner von CERHA HEMPEL für MKG: "Wir freuen uns sehr, dass wir die MK Group Global Limited als eine unserer langjährigen Mandantinnen auch bei dieser Transaktion erfolgreich beraten durften, und sind stolz, dass wir die MK Group Global Limited zugleich bei der Stärkung ihrer Marktposition unterstützen konnten. Wir danken der MK Group Global Limited für ihr jahrelanges Vertrauen in CERHA HEMPEL."